chevron_left zurück

Qualität in Sprints

Das zyklische Arbeiten in Sprints ist Teil des agilen Ansatzes in der Softwareentwicklung. User Stories, Testprozesse und die Produktqualität werden regelmäßig überprüft und angepasst, um ein ideales Ergebnis zu gewährleisten.

 

Jetzt anmelden

Zielgruppe

Das Training richtet sich an alle, die in agilen Entwicklungsteams tätig sind (inkl. Entwickler, Tester, Produktmanager, Scrum Master und alle anderen vorhandenen Rollen). Voraussetzung für die Teilnahme: Das Team arbeitet schon agil, es sind aber noch keine expliziten Testprozesse bzw. QS-Rollen im Team etabliert.

 

Lernziele

Ziel dieser Schulung ist es, agile Entwicklungsteams zu befähigen, zu einer höheren Produktqualität bei Auslieferungen zu kommen. Die Teilnehmer sind in der Lage einen Testprozess, integriert in den agilen Entwicklungsprozess, einzuführen und eine optimale Testabdeckung der User-Stories zu gewährleisten. Dazu gehört auch die Fähigkeit, QS-Rollen im Team zu schärfen und bei Bedarf einzuführen.

 

Methoden

Vortrag mit Erfahrungen und Empfehlungen der Trainer anhand realer Projekte, Gruppenarbeit, Walk and Talk, Übungsaufgaben, Transferaufgabe.

 

Inhalte

  • Agiler Testprozess
  • Qualitätssicherungs-Rollen und -Tooling
  • User-Stories und Akzeptanzkriterien
  • Teststufen/-arten
  • Testfallerstellung und Testautomatisierung
  • Fehlermanagement: Kommunikation, Beteiligung, Qualifizierung

Trainer

Steffen Euch

Simone
Waldenmaier

Weitere Informationen

Dauer

4 Termine je ca. 1,5-2 Stunden

 

Termine

  • auf Anfrage

 

Teilnahmegebühr

400,- Euro zzgl. MwSt.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

Diese Schulung passt zu Ihrem Weiterbildungsprofil? Jetzt anmelden

Unsere Empfehlungen für Sie

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen weitere
Informationen? Dann sprechen Sie uns direkt an.
Wir freuen uns auf Sie!

Jana Türk
Referentin Partnerakademie
+49 721 - 9638 563